Die Idee

Die Idee

Mode kann so viel mehr. Sein – also soll sie sein: stylisch, neu, positiv, schön, bequem, jede Frau gut aussehen lassen und glücklich machen.

Produziert wird nachhaltig - gewirtschaftet ökologisch und fair gehandelt. Jedes Glied in der Wertekette trägt zum Gelingen des Gesamten bei. Das ist der Stoff, aus dem die Lieblingsteile sind.

Ich mache das, was mir liegt, gefällt, von dem ich überzeugt bin. Ich mag meine Kundinnen, auch wenn ich sie nur auf dem Papier / online "kenne". Denn ich weiß, dass all diese Frauen toll sind, weil sie so denken wie ich.

So entstand meine kleine, einzigartige und sehr persönliche Lieblingsteile Kollektion.

Ich will nur Gutes verwenden und regional produzieren lassen, respektive meinen Schmuck selbst herstellen. Eco trifft Fair trifft Regional. Von Michi, meinem hilfsbereiten Lieferanten für GOTS zertifizierte Bio-Baumwolle aus der Türkei, war ich gleich begeistert und bin es immer noch. Nach langer Suche und viel Input von Freunden bin ich dann etwas außerhalb von München auf die kleine Näherei von Frau Radl und ihrem Mann dem Herrn Körbl gestoßen, die mir nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite steht und einfach tolle Arbeit leistet.

Ich freue mich riesig, dass WearPositive sich so schön entwickelt und habe (meistens) jede Menge Spaß, lerne täglich und begegne wunderbaren Menschen. Mit der Unterstützung meiner Familie und Freunden und dem positiven Feedback meiner Kundinnen wächst mein Herzensprojekt täglich Schritt für Schritt.

Ich werde auf jeden Fall kreativ dran- und natürlich fair bleiben.

Michaela